FRANÇAISE    ENGLISH

 

 

Anna & Saliou Cissokho 
Mit dem Duo, bestehend aus der Hamburger Sängerin und dem Koraspieler aus der Casamance-Senegal,
trifft soulig-jazzige Stimme auf traditionelle und moderne Koraklänge!
Sich selber keine Grenzen setzend, macht das Duo Abstecher in unterschiedlichste Stilistiken und lädt seine Zuhörer auf eine Reise quer durch die World Music ein.
Als Produzent und Gitarrist steht Ihnen Rudy Valentino Jr. zur Seite,
der mit internationalen Künstlern wie u.a. Tarrus Riley, Samy Deluxe u.v.m., zusammen arbeitet und auf der Bühne steht.

Am 31. Juli 2017 erscheint Anna & Saliou Cissokhos Debütalbum.

Musiker mit denen wir u.a. zusammen spielen:

Producer & Gitarrist: Rudy Valentino Jr. http://www.rudyvalentinojr.com/

Gitarre, Percussion, Drums: Julia Schmiedeberg – http://www.julieguitar.de/

 

Anna Cissokho wurde in Hamburg geboren. Bereits im Kleinkindalter entdeckte sie die Liebe zur Musik – die ersten Musikstücke wurden am Klavier komponiert und wo auch immer sie war, wurde die Umgebung mit ihrem Gesang beschallt.

Mit 12 Jahren begann Anna Cissokho bei den „Alsterspatzen“, dem Kinderchor der Hamburger Staatsoper zu singen und machte dort ihre ersten Tv-, Studio- und Werbe- Erfahrungen. Später begann sie privaten Gesangsunterricht zu nehmen bis sie ihre Ausbildung an der Hamburg School of Music begann, welche sie erfolgreich absolvierte. Mit ihrer damaligen Band „Ed Almighty“ gewann sie den 1. Platz beim Bandnet Award und spielte den Support u.a. für Tanya Stephens,  Easy Star All-Stars und Jamaram. Ebenso war Anna Cissokho Teil von unterschiedlichen Projekten, wie z.B. Franz Wittenbrinks „Café Amazonien“. Zu hören und sehen, ist Anna Cissokho u.a. mit dem Duo „Soul Apartment“ und jetzt auch in dem neuen Projekt Kora meets Soul, gemeinsam mit dem Koraspieler Saliou Cissokho.

Saliou Cissokho wurde in Zinguinchor Casamance – Senegal geboren.
Er wuchs in der Cissokho Jali Familie auf, wo die Tradition des Koraspielens von Vater zu Sohn weitergegeben wird.
Zunächst entschied er sich, auch auf Wunsch seiner Mutter, an der Universität in Dakar zu studieren, doch die Tradition der Kora ließ ihn nicht los.
 Bereits vor dem Studium hatte er ebenfalls mit dem Korabau begonnen und letztendlich widmete sich Saliou Cissokho ganz der Tradition des Koraspielens und der Geschichte der Griots.
Sein musikalischer Weg führte ihn 2006 nach Barcelona.
Hier gründete Saliou Cissokho diverse Musik-Projekte und spielte mit internationalen Musikern und Künstlern zusammen.
In ganz Spanien spielte er in unzähligen Bars, Clubs und diversen Festivals, u.a.
 Delta Sound Festival, Barnafrica Festival, Mercé Festival.
Seit 2012 lebt Saliou Cissokho nun in Hamburg und führt seinen musikalischen Weg erfolgreich deutschlandweit und über die Grenzen hinaus fort.

Photos: Anita Rudat